Sie sind hier: Unser Ortsverein / Jugendrotkreuz / JRK - Aktuelles

Ansprechpartner

Am Samstag, den 07.10.2017 war es wieder soweit und das Jugendrotkreuz Nidderau hatte seine jährliche Übung mit den Jugendfeuerwehren aller Nidderauer Ortsteile. Das Übungsobjekt war in diesem Jahr das Pfaffenhofhaus in Nidderau-Erbstadt.

Die neun Teilnehmer des Jugendrotkreuzes versorgten alle Verletzungen fachgerecht und die Jugendfeuerwehren löschten den angenommenen Brand.

Gegen 14.30 Uhr kam die Meldung: Das Erbstädter Pfaffenhofhaus steht aufgrund einer Verpuffung an der Heizungsanlage in Flammen - sechs Personen werden vermisst.

Dies waren die Informationen, die die jungen Jugendrotkreuzler im Alter von 5-14 Jahren erhielten. Mit Blaulicht wurde dann zur Unfallstelle ausgerückt. Direkt nach der Ankunft wurden die Erste-Hilfe Taschen ausgepackt, die Handschuhe angezogen und die Verletztenablage mit Tragen ausgestattet sowie vorbereitet. Bereits nach nur wenigen Minuten brachte die Jugendfeuerwehr die ersten geretteten Verletzten aus dem noch qualmenden Haus. Während die Feuerwehr das brennende Haus noch löschte, versorgte das Jugendrotkreuz die Verletzten.

Verbrennungen an Händen und Armen, ein gebrochener Fuß, eine Kopfplatzwunde, Scherben in den Händen und zwei bewusstlose Personen. Schnell wurden die richtigen Verbände angelegt, der Fuß gekühlt und die bewusstlosen Personen nach der Atemkontrolle in die stabile Seitenlage gelegt. Nach ca. 20 Minuten war das dargestellte Szenario gemeistert. Das Haus war gelöscht und auch die Verletztendarsteller waren glücklich über die gute Versorgung.

Anschließend gab es im Feuerwehrhaus Erbstadt noch für alle Beteiligten als Belohnung für die geleistete Arbeit ein Würstchen. Natürlich fand auch eine kurze Nachbesprechung der Übung statt, die noch einmal zeigte, wie stolz wir auf unseren Nachwuchs und deren Arbeit sein können.

Hand in Hand arbeitete das Jugendrotkreuz und die Jugendfeuerwehren zusammen und wir bedanken uns für die jahrelange sehr gute Kooperation.

Wenn auch du Lust hast, auf Erste-Hilfe, Spiel und Spaß und du über 4 Jahre bist, dann schau doch mal freitags von 17:30-19:00 Uhr bei uns im DRK-Haus, Auf dem Burgstück 34 in Nidderau-Windecken vorbei. Bei weiteren Fragen rund um das Jugendrotkreuz in Nidderau, kannst du auch gerne auf Facebook und Instagram weitere Informationen bekommen oder du schreibst Maren Waitz eine Mail unter jrk@drk-nidderau.de.