Sie sind hier: Unser Ortsverein / Bereitschaft / Übungen / 2015 Pfingstübung

Link zur Feuerwehr

Windecken

Pfingstübung 2015

Die alljährliche Pfingstübung fand dieses Jahr auf dem Marktplatz an der Bäckerei Philippi statt. Simuliert wurde für alle Zuschauer, der Dachstuhlbrand der Bäckerei. Es waren noch 3 Mitarbeiterinnen und eine weitere Person im Obergeschoss des Gebäudes, als Passanten und Kunden mehrfach die 112 anriefen.

Die 1. Kräfte der Feuerwehr Windecken trafen mit ihrer neuen Drehleiter auf dem Marktplatz ein.

Die nachrückenden Kräfte kamen Zeitgleich mit den Einsatzkräften des DRK Nidderau am Ort des Geschehens an.

Das Ausmaß des Brandes wurde sehr schnell deutlich. Die  Feuerwehr begann sofort mit den Lösch- und Rettungsarbeiten sowie den Schutz der umliegenden brandgefährdeten Fachwerkhäusern.

Das DRK Nidderau richtete schnellstmöglich ihren Behandlungsplatz ein.

Zuerst wurde die Person aus dem Dachgeschoss mittels Drehleiter gerettet und von 2 Helfern des DRK mittels Trage an der Drehleiter abgeholt und am Behandlungsplatz versorgt.

Zeitgleich gingen 2 Trupps, unter Atemschutz zum Innenangriff und der Menschenrettung, in das Gebäude.

Nach und nach werden die Verletzten an das DRK zur Behandlung übergeben und die Feuerwehr bekommt den Brand unter Kontrolle.

In Behandlung sind nun die 3 Bäckereifachverkäuferinnen und die 4. verletzte Person.

 

 

  • Verbrennung am Unterarm und Verletzung des Knöchels, typische Fluchverletzungen
  • Kopfplatzwunde mit deutlichen Holzsplittern in der Wunde und einen Nasenbeinbruch, da sie einen herabstürzenden Balken abbekommen hatte
  • Unterarmbruch nach Treppensturz, welche im dichten Rauch nicht gesehen wurde

Die somit 4 Verletzten wurden mittels Rettungsdienst und Notarzt in ein Krankenhaus gebracht.